Der ausgefüllte FAZ-Fragebogen


Was ist für Sie das größte Unglück?

Verletzungen der Würde des Menschen

Wo möchten Sie leben?

Unter wohlgesonnenen Menschen

 

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Zu merken, dass ich trotz meiner zahlreichen Fehler dennoch geliebt werde

 

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Rechtschreibfehler

 

Ihre liebsten Romanhelden?

Figuren, die scheitern und dennoch nicht aufgeben, das Gute zu tun

 

Ihre Lieblingsgestalten in der Geschichte?

Sokrates und Jesus von Nazaret

 

Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit?

Hildegart von Bingen

 

Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung?

Sappho, Julia (die mit dem Romeo)

 

Ihre Lieblingsmaler?

Caspar David Friedrich und Salvador Dali

 

Ihre Lieblingskomponisten?

Beethoven, Mozart, Morricone und Knopfler

 

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?

Herzliches Gemüt gepaart mit kognitiver Intelligenz

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?

Herzliches Gemüt gepaart mit kognitiver Intelligenz

 

Ihre Lieblingstugend?

Von den antiken platonischen Kardinaltugenden Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Mäßigung vor allem die Mäßigung

 

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Malerei mit selbst hergestellten Öl-Harz-Farben

 

Wer oder was hätten Sie sein mögen?

Ein Dirigent

 

Ihr Hauptcharakterzug?

Bitte fragen Sie die Menschen, die mich oft zu ertragen haben

 

Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?

Dass sie ehrlich bleiben

 

Ihre größte Schwäche?

Meine von mir zu oft bemerkte Ungeduld

 

Ihr Traum vom Glück?

Ein gelingendes Leben, in dem ich Spielarten des Nihilismus, des Pessimismus und des  kapitalorientierten Denkens und Urteilens möglichst wenig Platz einräume

 

Was wäre für Sie das größte Unglück?

Kriegerische Handlungen in meinem direkten Umfeld um mich herum

 

Was möchten Sie sein?

Ein Mensch

 

Ihre Lieblingsfarbe?

Kobaltblau

 

Ihre Lieblingsblume?

Sonnenblume (immer der Sonne folgend)

 

Ihr Lieblingsvogel?

Weißkopfseeadler

 

Ihre Lieblingsschriftsteller?

Hesse, Fried, Frisch

 

Ihre Lieblingslyriker?

Homer, Rilke, Hesse

 

Ihre Helden in der Wirklichkeit?

Feuerwehrleute und Notärzte

 

Ihre Heldinnen in der Geschichte? 
Die unbekannt gebliebenen Frauen, die anderen Menschen Gutes getan haben

 

Ihre Lieblingsnamen?

Annerose und Manfred

 

Was verabscheuen Sie am meisten?

Verbrechen an Menschen

 

Welche geschichtlichen Gestalten verachten Sie am meisten? 
Tyrannen, Demagogen, Populisten und Fundamentalisten

 

Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten?

Vermeidung kriegerischer Handlungen durch Abrüstung, vertrauensbildende Maßnahmen und Nachdenken

 

Welche Reform bewundern Sie am meisten?

Die Karolingische Bildungsreform im Frankenreich mit ihrer Hinwendung zur antiken Literatur sowie die Humbold'sche Bildungsreform mit den Gedanken, die grundlegende Bildung des Menschen (die sowohl mit bereits Bekanntem verknüpft als auch in größere Zusammenhänge eingeordnet werden solle) sei unabhängig von Fragen ihrer beruflichen Verwertbarkeit zu betreiben

 

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Singen können

 

Wie möchten Sie sterben?

Getrost und ohne Furcht

 

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Nachdenkliche Distanz zur eigenen Wichtigkeit

 

Ihr Motto?

Es ist immer die Zeit, etwas sittlich Gutes zu tun!


________
Meine letzte Änderung: 16.05.2018






Fast jeder kennt diesen Fragebogen aus dem FAZ-Magazin, den nur wenige offiziell ausfüllen. Ich weiß nicht, ob meine Antworten wirklich etwas mich aussagen. Zumindest geben sie aber vielleicht einen ersten Eindruck von mir als Mensch.

Allerdings finde ich, dass einige Fragen sich sehr ähneln (z. B. Lieblingsheldeninnen in der Wirklichkeit und in der Geschichte) und manche Fragen sehr grob formuliert sind (z. B. was möchten Sie sein?).